Herzlich willkommen im
Operationszentrum EICHGUT

WICHTIGE INFORMATION ZUR COVID19-PANDEMIE

Gemäss Weisungen des Bundesrates dürfen ab dem 27.4.2020 wieder alle Eingriffe, auch Routine-Operationen, unter Einhaltung der vorgeschriebenen Schutzmassnahmen vorgenommen werden.

Wir in der Tagesklinik setzen alles daran, damit Sie möglichst optimal während Ihres Aufenthaltes in der Tagesklinik in dieser Pandemiezeit vor einer Virusübertragung geschützt bleiben. Wir haben alle nötigen Massnahmen getroffen, um die Hygienemassnahmen nach den Vorgaben des Bundesamtes für Gesundheit, zu realisieren.

Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie entsprechenden Krankheitssymptomen (Fieber, Husten, Luftnot, Geruchs- oder Geschmacksverlust, Krankheitsgefühl) haben oder Kontakt zu nachweislich am Corona-Virus Erkrankten hatten.

Bitte erscheinen Sie pünktlich, damit lange Wartezeiten vermieden werden.

Begleitpersonen dürfen zurzeit nicht im OP-Zentrum warten.

Seit Eröffnung 2007 bietet das Operationszentrum Eichgut hochstehende medizinische Dienstleistung an und führt jährlich circa 3000 Operationen durch.

Unser Leistungsangebot beinhaltet ambulante Augenchirurgie, Diagnostik und Behandlung (medikamentös wie auch mit dem Laser) von Macula- und weiteren Netzhauterkrankungen sowie handchirurgische Operationen.

Modernste Geräte unterstützen uns dabei. Die Kosten sind durch Ihre Krankengrundversicherung gedeckt.

Die Belegärzte des Operationszentrums Eichgut sind ausgewiesene Fachärzte.

Ihre Sicherheit bei den operativen Eingriffen ist uns wichtig. Wir arbeiten deshalb mit den Anästhesieärzten der Narcocare zusammen.

Unsere Mitarbeiterinnen verfügen über hochwertige Fachausbildungen und langjährige Berufserfahrung und betreuen Sie individuell.